Borderline, Depression, Mutter – Wie geht das zusammen?

Heute hatte ich einen Tag frei und habe die gemeinsame Zeit mit ihr genossen. Es war schön, auch mal während der Woche Zeit miteinander zu verbringen.

Die vergangenen Tage liefen eigentlich relativ ruhig. Es gab ein paar kleinere Panikattacken, aber wir haben uns immer gut verstanden.

Nun zum Thema: Neulich war das anders, da hatte Jane aufgrund von Verlustangst ziemlichen Alarm gemacht, als ich unterwegs war. Als ich dann bei ihr war, gab es erstmal „Gesprächsbedarf“. 😉

Dann gab der Papa Janes Tochter nach dem Wochenende wieder ab. Was ich bemerkenswert finde, ist, wie der Mutterinstinkt sich bei Jane plötzlich meldet und sie aus was für einer Stimmung auch immer in den „Ich bin jetzt Mutter-Modus“ wechselt. Wir schauten uns an, und besprachen wortlos, dass wir später weiter reden.

Mit einem fast milden Lächeln, bereitete Jane das Abendbrot für Jennie vor und wenig später brachte sie sie dann ins Bett.

Der Mensch, der gerade noch extrem aufgebracht war, war nun eine liebevolle, verständnisvolle Mutter, die mit ihrem Kind kuschelt und sie nach einer Gutenachtgeschichte in den Schlaf singt.

Der Mutterinstinkt übertrifft offenbar alles. Es war das erste mal, dass ich Jane nach bzw. während einer Krise mit ihrer Tochter gesehen habe. Hatte mich bereits gefragt, wie das wohl laufen würde – ob die Tochter auch diese ungefilterten Emontionen abbekommt. Sehr beruhigt und mit einem verliebten Lächeln nahm ich Jane dann in die Arme und sagte ihr, wie sehr ich sie liebe.

Mein Fazit: Borderliner können wundervolle, fürsorgende Mütter sein. Ich kenne viele Kinder, die viel ungeliebter und un-umsorgter aufwachsen müssen.

Meine hübsche Jane, ich liebe Dich, weil Du eine tolle Mutter bist! ♥️

Ein Gedanke zu “Borderline, Depression, Mutter – Wie geht das zusammen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s