Warum eine Borderlinerin? Bist Du verrückt?

Ich gehe mit Janes Krankheit (Borderline und Depressionen) nicht hausieren. Aber natürlich gibt es gelegentlich Situationen, in denen ich es erzähle, denn verschweigen will ich es nicht.

Die Reaktionen sind sehr unterschiedlich und reichen von Augenbrauen hochziehen bishin zu völligem Unverständnis.

Doch zurück zur Frage: „Warum eine Frau mit Borderline?“

Die Antwort liegt für mich auf der Hand: Weil Jane mich sofort fasziniert hat und weil Jane eine bezaubernde Frau ist, wenn die „Sonne scheint“.

Ich meine damit, wer sich auf eine Borderline-Liebe einlässt bekommt 200% Emotionen. Denn der Emotionspegel ist wesentlich ausgeprägter, als bei dagegen langweilig wirkenden „Normalos“.

Ich bin ein Mensch, für den Gefühle sehr wichtig sind und der trotz stressigem und nach absolut logischen Prozessen, viele Entscheidungen letztlich doch rein emotional trifft. Soll heißen, dank meines HSP neige ich dazu unkonventionell und auch mal jenseits der genormten Strukturen zu denken.

Die Schwierigkeit in der Beziehung zwischen Jane und mir besteht manchmal darin, Jane in Momenten mit unbegründeter Verlustangst, mit dunklen schwarzen Depressionslöchern ernst, aber nicht zu ernst zu nehmen.

Es bedarf viel Kraft, jemanden, der sich gerade völlig irrational verhält, in den Arm zu nehmen und ihm eine Schulter zu geben – insbesondere wenn es vorher zum Streit kam.

„Sie liebt mich und ihr Verhalten kommt durch ihre Wunden und Traumata“, sage ich mir dann.  Ich führe mir vor Augen, wie glücklich ich sein kann, das alles nicht erlebt zu haben.

Warum Jane? Weil zwei Drittel von ihr wesentlich mehr Liebe geben als alle meine Beziehungen vorher. Und ein Drittel „Arbeit“ und Kraft nehme ich da wirklich gerne ich Kauf.

Ich liebe Dich, Meine süße Jane ♥️

2 Gedanken zu “Warum eine Borderlinerin? Bist Du verrückt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s